Anerkennungskultur

In den verschiedenen Bereichen bei antonius engagieren sich zahlreiche Freiwillige – jeder auf seine oder ihre Weise. Und alle sind herzlich willkommen. Ohne diese freiwilligen Helfer könnte das Netzwerk sein breites Leistungsspektrum nicht aufrechterhalten.

Der Einsatz dieser Unterstützer und Unterstützerinnen unterschiedlichen Alters wird von den Verantwortlichen ausdrücklich gewürdigt. Wer sich hier einbringt, findet Dank und Anerkennung und kommt gleichzeitig in den Genuss handfester Vorteile:

  • Unfall- und Haftpflichtversicherung im Rahmen der freiwilligen Tätigkeit
    (Weg und Dienst)
  • Erstattung der Fahrtkosten für freiwillig Engagierte ab fünf Stunden im Monat
    (privater Pkw oder ÖPNV)
  • Rabattkarte für Einkäufe im antonius Laden sowie im antonius LadenCafé am Fuldaer Severiberg
    (ab 4 Stunden im Monat)
  • Kostenfreies Mittagessen im antonius Café für alle, die 3 Stunden über Mittag aktiv sind
  • Einladungen zu den von uns angebotenen Vorträgen, Schulungen und kulturellen Veranstaltungen
  • Einladungen zu Abteilungsfesten sowie zu den bereichsübergreifenden Festen bei antonius (Weihnachtsfeier, Ostermarkt usw.)
  • Aufmerksamkeiten zu den Festtagen (Weihnachten, Geburtstag)

Was wir „Anerkennungskultur“ nennen, ist also eine Kombination aus dankbarer Wertschätzung und konkreten Vorteilen für unsere Freiwilligen. Denn wir freuen uns, dass es diese engagierten Helfer gibt.